Service / 2014

Ein Abschiedsgeschenk für die Halle

Als guter Nachbar macht das Museum den legendären Rhein-Main-Hallen, die in Kürze ihren letzten Veranstaltungstag zelebrieren, ein Geschenk: Der Düsseldorfer Künstler Max Frintrop wird ein monumentales Gemälde im Saal 1a platzieren. Die beiden scharfkantigen Formen des Gemäldes sollen auf die architektonischen Veränderungen hinweisen. Max Frintrop, früherer Meisterschüler von Albert Oehlen, stellt aktuell im Museum Wiesbaden seine Werke aus.

Bildergalerie

Abschiedsgeschenk vom Museum Wiesbaden
Abschiedsgeschenk vom Museum Wiesbaden
Abschiedsgeschenk vom Museum Wiesbaden