Service / 2017

Großbaustelle Friedrich-Ebert-Alle und Rheinstraße

Die Straßenverkehrsbehörde teilt mit, dass am Montag, 6. Februar, ab 6 Uhr im Bereich Friedrich-Ebert-Allee, Rheinstraße und Wilhelmstraße neue Baustellen eingerichtet werden.

Die Friedrich-Ebert-Allee wird ab diesem Zeitpunkt bis zum Jahresende nur noch stadtauswärts in Richtung Bahnhof befahrbar sein. Infolge dessen ist mit starken Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Eine Umleitung für den Verkehr stadteinwärts wird ausgeschildert. Ortskundige werden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren.

Bei der Baumaßnahme werden verschiedene wichtige Bauprojekte koordiniert. Neben dem Neubau des RheinMain CongressCenter (RMCC) und der neuen Fernwärmetrasse in die Innenstadt beginnt nun zusätzlich die Neugestaltung des Vorplatzes vor RMCC und Landesmuseum.

Die Bauphasen der einzelnen Teil-Baustellen wurden vom Tiefbau- und Vermessungsamt, der ESWE Versorgungs AG und der TriWiCon aufeinander abgestimmt und durch ein gemeinsames Ingenieurbüro geplant, um eine optimale Verkehrsführung zu gewährleisten. Das Tiefbau- und Vermessungsamt, die ESWE Versorgungs AG  und die TriWiCon bitten um Verständnis für die Baumaßnahmen, die allesamt der nachhaltigen Stadtentwicklung dienen.

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden

Schloßplatz 6

65183 Wiesbaden
Tel.: 0611 31-3302
Fax.: 0611 31-3903

pressereferat@wiesbaden.de

http://www.wiesbaden.de/presse

Link zur Pressemeldung im Internet:

http://www.wiesbaden.de/guiapplications/newsdesk/publications/Landeshauptstadt_Wiesbaden/141010100000286171.php

Newsarchiv